Montag, 20. Juni 2011

Samstag, 18. Juni 2011

Projekt zwölt - 2011 Beitrag Juni

Ohne viel Worte nun hier das Bild zum Projekt zwölf 2011 von Jana

Donnerstag, 16. Juni 2011

Mittwoch, 15. Juni 2011

Montag, 13. Juni 2011

Projekt CAM UNDERFOOT - 24

Heute habe ich leider festgestellt, daß es den Blog von Frau Kunterbunt nicht mehr gibt. Wörtlich steht:

ausgeloest.wordpress.com is no longer available.
The authors have deleted this blog.

Ich finde es sehr schade, habe aber ebenfalls gesehen, daß auf Ihrem Blog seid Ostern Sendepause war. Mir gefällt das Projekt aber sehr gut und deshalb werde ich für mich hier weitermachen. Schade ist aber, daß die Liste der Teilnehmer natürlich auch nicht mehr vorhanden ist und ich deshalb nicht mehr die anderen Beiträge anschauen kann. Ich überlege mir, ob ich eventuell das Projekt übernehme und neu starte! Mal sehen.

Inzwischen mein Beitrag zur KW 24 - ein Strichcode in XXL auf eine Fassade an der Passerpromenade von Meran gemalt und von der Brücke aus in CU Stellung fotografiert.



und hier gibt es noch einige weitere Ansichten und Perspektiven zu diesem Bauwerk




Samstag, 11. Juni 2011

Passeggiata dei Sapori und Asfaltart in Meran


An diesem Pfingstwochenende ist so richtig mal was los in Meran. Auf der Passerpromenade findet nach dem großen Anklang der letzten Jahre wieder die Passeggiata dei Sapori - der Feinschmeckermarkt statt. Kleinproduzenten und Direktvermarkter aus Italien und auch Südtirol präsentieren ihre gastronomischen Spezialitäten und landwirtschaftlichen Produkte. Ich bin heute vormittag noch bei trockenem Wetter über den Markt gegangen und habe die vielen, angebotenen Köstlichkeiten probiert und fotografiert.







Und gestern wurde die fünfte Auflage des mittlerweile international bekannten Strassenkünstlerfestivals „ASFALTART“ eröffnet. Ich war gestern am Abend noch in der Stadt und habe bei den Vorführungen von Clown Dado aus Canada Tränen gelacht. Dieser Clown steckt voll erstaunlicher Überraschungen und mit seinen Luftballons und originellen musikalischen Erfindungen steckt er einfach alle an, von groß bis klein.




Am heutigen Vormittag haben zusätzlich die Schüler des Pädagogischen Gymnasiums, genannt -Päd Gym ROCKT- ihr musikalisches Können gezeigt und das Publikum mit Ihren Darbietungen begeistert.

Mittwoch, 8. Juni 2011

Projekt Gesetz der Serie: Mai

Paleica hat im Monat Mai das Thema Detailliert/abstrahiert (ich sehe was, was du nicht siehst) ausgewählt.
Sie schreibt: Schaut genau hin. Betrachtet Gegenstände im Detail. Findet ihr etwas daran, das ihr noch nie gesehen habt? Könnt ihr den Gegenstand so ablichten, dass man nicht sofort erkennt, worum es sich handelt? Wie sieht eigentlich eine Dachrinne aus? Welche Strukturen hat mein Lieblingsschmuckstück? Was ist denn das für ein Fön? Welches Muster hat der Abfluss? Was ist eigentlich auf meiner Getränkeflasche aufgedruckt?       Seid kreativ :)

Da ich wegen meines Umbaus der Küche kaum zum fotografieren kam, hole ich jetzt das Maithema nach.
Und hier nun meine Umsetzung:
 
 
Könnt ihr erkennen, was es ist?

Montag, 6. Juni 2011

Projekt CAM UNDERFOOT - 23

Neulich wollte ich den Radfahrer, welcher am Beginn des Radweges in Naturns auf dem Asphalt aufgemalt ist, für das Projekt CAM UBDERFOOT abknipsen, als mir dieser junge Radfahrer genau in diesem Moment vor die Linse fuhr. Und dabei ist diese Bild entstanden.


Ablichten wolllte ich eigentlich das hier, und somit gibt es für diese Woche zwei Bilder zum Projekt.

Sonntag, 5. Juni 2011

Quark-Himbeerkuchen vom Blech



Mindestens zwei Wochen früher als andere Jahre ernten wir schon die schönen, himbeerroten Früchte und dies hat schon mal den Vorteil, daß ich mehrere Himbeeren ernten kann, da wir sonst in der Hauptreifezeit meistens im Urlaub sind.


Nun habe ich beim Ausmisten und Aufräumen meiner Koch- und Backzeitschriften eine Zeitschrift aus dem Jahre 1997 ( Rezepte mit Pfiff - Backen im Sommer ) wieder in die Hände bekommen, aus der ich schon öfters diesen Blechkuchen gebacken habe. Da es das einzige Rezept ist, welches ich aus dieser Zeitung verwende, kann ich diese nach diesem Post entsorgen, denn mein Blog dient mir inzwischen schon selber als Rezeptarchiv.
Natürlich habe ich das Rezept auch etwas abgewandelt und heute, da ich nur einen Becher Quark hatte, mit einem Becher Mascarpone abgewandelt.

Nun zu den Zutaten:

1 Packung Blätterteig ( habe kürzlich einen Blätterteig Light mit 30% weniger Fett gefunden )
2 Eier - getrennt
2 Becher Quark á 250 g ( verwendet 1 Becher Quark und 1 Becher Mascarpone )
200 g Zucker
etwas Zitronensaft, 2 El Rum ( habe ich vergessen )
1 Pck Vanille-Puddingpulver
300-400 gr Himbeeren oder lt. Rezept Süßkirschen

Ein Backblech mit dem Blätterteig auslegen - ich habe eine Auflaufform verwendet, da der Blätterteig relativ klein war, und ich ihn auf dem Blech nicht am Rand etwas hochlegen konnte - den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backrohr bei 200° 10 Min. backen.



In der Zwischenzeit die Eigelbe mit dem Quark, Mascarpone, 150g Zucker, Zitronensaft, Rum und Puddingpulver glattrühren. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker sehr steif schlagen und unterheben. Diese Masse auf den vorgebackenen Blätterteig streichen und die Himbeeren darauf verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175° 30-35 Minuten backen und nach dem abkühlen mit Puderzucker bestreut servieren.


Hier seht ihr den fertig gebackenen Blechkuchen, der jetzt schon mal abkühlt und heute abend als Nachtisch verspeist wird.




abgekühlt und verspeist


Donnerstag, 2. Juni 2011

Projekt CAM UNDERFOOT - 22

Hier mit etwas Verspätung mein Foto zum Projekt Cam Underfoot von Frau Kunterbunt, welches ich in Venedig von 2 Tauben geschossen habe, die sich von mir nicht stören ließen und weiterhin im Schatten hockten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...