Montag, 31. Dezember 2012

mein Jahresrückblick des Photogedankenblogs
 
 
 
und
einen guten Rutsch und alles erdenkliche Gute im neuen JAHR
 

Freitag, 28. Dezember 2012

Kinobesuch - Knottnkino


Nach langer Zeit war ich gestern mal wieder im Kino - aber nicht falsch verstehen, ich war im Knottnkino.

Das Knottnkino ist ein Aussichtspunkt auf dem Rotenstein-Knott oberhalb von Vöran  und der Film, der dort gezeigt wird, ist ein Naturfilm auf einer überbreiten Projektionsfläche aus Luft und Licht.
Der Rotenstein entstand in der Permzeit vor 255 Millionen Jahren, als Lava aus Erdspalten kroch und den Tschögglberg aufbaute und Aschenregen die weinroten, runden Kuppen formten: Knotten eben.
Ich bin vom Gasthaus Alpenrose das erste Stück über die Strasse hochgewandert, welche teilweise sehr vereist war und an der Kreuzung, wo es links zur Leadner Alm geht, bin ich rechts Richtung Knottnkino gewandert. Der Ausblick dort ist immer wieder überwältigend und ich habe die Filmvorführung ganz alleine geniessen können.
 
Rundumblick vom Knottnkino aus
 
Auf einer Infotafel steht dort weiters noch geschrieben:
 
Aber der Film wechselt ständig im Knottnkino: Mit den Jahreszeiten, mit den Tageszeiten, mit dem Kleinklima, mit dem Wetter, täglich, stündlich oft ein neues Programm, besser als im Kino, wo es, wenn man über die bezahlte Zeit hinaus sitzen bliebe, doch wieder den selben Film zu sehen gäbe.
Im Knottnkino kommt die Abwechslung mit dem Sitzenbleiben. Je nachdem wie turbulent das Wetter gerade ist, dramatische oder sanfte Veränderungen der Optik: von Transparenz, von Helligkeit, von Nähe und Ferne, von Stimmung, von Poesie, von Aussage, kurz von Einwirkung auf den eigenen Gemütszustand.
Von Texel bis Penegal und weiter noch bis Weißhorn. Und wer etwa auf Spielfilmlänge sitzen bleiben kann - bequem und robust, aber ungepolstert wie das Leben selbst sind die 30 Sessel aus Stahl und Kastanienholz – bekommt einen zweiten Film gratis dazu: den der innen abläuft mit einem selbst als Hauptdarsteller und Regisseur; den mit dem offenen Ausgang: wie im wirklichen Leben.
 
Text: Inga Hosp   
 Idee und Gestaltung des Knottnkinos: Franz Messner, Ritten
 
 






 

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Wohnzimmerausblick


Stephanstag, ein Tag im Nebel und ein gemütlicher Tag auf der Couch, vor dem PC, mit einem Buch und vor dem Fernseher. Und plötzlich reisst am Spätnachmittag der Nebel auf und gibt den Blick auf den Ifinger und den Hirzer frei und ich greife mir schnell meine Nikon um dies schnell festzuhalten. 40 Minuten später schiebt sich schon der Mond hinter dem Berg hervor.




Und nun kann ich Euch auch die Kissen zeigen , welche ich als Weihnachtsgeschenk für mein Patenkind in den Farben rot und grau genäht habe; ein Kissen grau mit roten Hirschen und eines rot mit grauem Stern, das dritte Kissen wurde grau mit einem roten Herz und 3 roten Knöpfen, leider habe ich es nicht mehr fotografiert.

Sonntag, 23. Dezember 2012

Projekt zwölf - 2012 / Dezemberbeitrag


Und dies ist nun mein letzter Post zu Janas Projekt zwölf 2012. 1x im Monat habe ich von meiner Terrasse aus vom selben Standpunkt aus ein Foto Richtung Hirzer und Ifinger geknipst und aus diesen 12 Bildern wieder einen kleinen Film erstellt. Stellt euch wieder einfach vor, ihr steht auf meiner Terrasse und lasst ein Jahr im Wechsel der Jahreszeiten vor eurem Auge ablaufen.
 
video
 
 
 
JAHRESÜBERSICHT zwölf 2012
 
 
Jana hat nun 3 Jahre dieses Projekt durchgezogen, führt es aber im neuen Jahr nicht weiter, sondern startet mit einem neuen Projekt. Wir werden sehen, ob ich auch da wieder dabeibin.
 
 
Und soeben habe ich festgestellt, daß Jana Ihren Blog schliessen wird, was mich auch traurig stimmt, aber Ihre Delighted Fotoschule besteht weiter und ich werde Sie dort weiterverfolgen. Alles Gute Jana

Sonntag, 16. Dezember 2012

Schloss Tirol / Ausblicke


Unzählige Weihnachtsmärkte auch im kleinen Rahmen finden zur Zeit statt und wir sind heute zum Schloss Tirol spaziert, wo dieses Wochenende ein solcher Markt unter dem Motto Schlossweihnacht stattfand. Besonders ist dieser Weihnachtsmarkt vor allem deshalb, weil er im einmaligen Ambiente des Schlosses Tirol stattfindet und man die Ausstellungsräume des Schlosses besichtigen konnte.
Ich fand die Ausblicke aus den Gemäuern des Schlosses auf die umliegenden verschneiten Berge schön und habe diese festgehalten.





 
 
neuer Holzzaun am Schloss
Schlossmusik

Etschtalblick

Montag, 10. Dezember 2012

CAM UNDERFOOT 12

 
Heute nun das letzte CAM UNDERFOOT Foto für das Projekt von Kerstin im Jahr 2012.
Geknipst habe ich es gestern auf dem Panoramaweg Richtung Rabland bei einer gemütlichen Wanderung, strahlendblauem Himmel und in der Sonne angenehmen Temperaturen.

 
 
Und hier nochmals zur Übersicht meine zwölf CAM UNDERFOOT 2012 Bilder
und zum Vergleich  H I E R meine 50 Bilder aus dem Jahr 2011. 
 

Montag, 3. Dezember 2012

Farbinspirationen zum Herbstende



Langsam aber sicher ist es vorbei mit den strahlenden Farben des Herbstes und seinen farbigen Blätter. Dies habe ich zum Anlass genommen, einige Farbinspirationen mit den bunten Blättern zu erstellen.









Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...